Camping

Allgemeine Infos

Das Campen ist nur mit Campingticket möglich. Das Campinggelände sowie die Bändchenausgabe sind von Freitag um 08:00 Uhr bis Samstag 22:00 Uhr durchgehend geöffnet. 
Bitte beachtet die Nachtruhe zwischen 02:00 - 08:00 Uhr! Bitte seid nicht zu laut.
Öffnung Campinggelände: Freitag 08:00 Uhr
Schließung Campinggelände: Sonntag 14:00 Uhr


DARF ICH AM AUTO CAMPEN

Bei uns dürft ihr direkt am Auto übernachten und campen. Für eine frühzeitige Abreise können wir natürlich nicht garantieren, plant dies bitte mit ein. Sorgt dafür, dass eure Fahrzeuge in einem technisch einwandfreien Zustand sind. Grobe Umweltverstöße werden geahndet.


GRUPPEN

Ihr möchtet als eine Gruppe anreisen? Das stellt kein Problem dar, solange ihr auch zusammen die Anreise antretet und somit auch eure Zelte zusammen aufbaut. Im Nachhinein wird es nicht mehr möglich sein, eure Campingplätze zusammenzuführen. Unser Personal wird euch zu eurem Campingplatz begleiten und euch einweisen. Den Anweisungen des Personals ist zu folgen. Da der Platz auf unseren Flächen begrenzt ist, bitten wir euch, so eng und sauber wie möglich zu Parken und die Zelte aufzustellen. Jeder Gruppe steht leider nicht unbegrenzt Platz zur Verfügung, daher dürfen pro Gruppe nur 1x Pavillon (3x3m) aufgebaut werden. Wichtig! Die Rettungswege sind unbedingt frei zu halten.


DARF ICH GETRÄNKE MITBRINGEN

Natürlich dürft ihr Getränke mit auf das Campinggelände nehmen, allerdings ist Glas auf dem gesamten Gelände (auch auf dem Parkplatz) strengstens verboten. Dies wird auch von unserem Sicherheitspersonal überprüft. Das Risiko einer Verletzung von euch und auch den Tieren, die von diesen Flächen fressen, ist einfach zu groß. Bringt nur Plastikflaschen, Tetra Paks oder Dosen mit.


WO KANN ICH MIT MEINEM WOHNMOBIL PARKEN

Ein gesondertes WOMO-Camping gibt es nicht. Ihr dürft also mit den anderen Besuchern zusammen auf dem Campingplatz stehen. Bitte achtet darauf, euch so platzsparend wie möglich zu stellen. Hier dürft ihr anstelle eines Pavillons euer Vorzelt aufstellen. Beachtet, dass auch ihr ein Campingticket benötigt.


KANN ICH AUF DEM CAMPINGPLATZ GRILLEN

Natürlich dürft ihr auf dem Campinggelände grillen, siehe Punkt: FEUER


DARF ICH STROMAGGREGATE MITBRINGEN

Nein, natürlich dürft ihr keine Stromaggregate mitbringen. Das ist aus sicherheitstechnischen Gründen nicht möglich. Das gilt auch für nicht fest verbaute Autobatterien.


DARF ICH TROCKENEIS MITBRINGEN

Es ist allen bekannt, dass Getränke auf Festivals dazu neigen, warm zu werden. Allerdings ist Trockeneis keine geeignete Lösung zur Kühlung von Getränken, da dies sehr gefährlich ist und daher bei uns strengstens verboten.


Kinder unter 6 Jahren

Babys und Kinder unter 6 Jahren wird weder zum Veranstaltungsgelände, noch zum Campingplatz Einlass gewährt.


WIE FUNKTIONIERT DAS MIT DEM MÜLLPFAND

Da wir euch vertrauen, gibt es KEINEN Müllpfand. Bitte bildet bei eurer Abreise Haufen an euren Camps mit euren gefüllten Müllsäcken, damit wir diese einfache einsammeln können. Müllsäcke gibt es am Campingeinlass.


KANN ICH MEINEN HUND MITBRINGEN

Nein! Schützt eure lieben Freunde und lasst bitte Hunde, Katzen, Waschbären oder ähnliches zu Hause.


GIBT ES DIE MÖGLICHKEIT, KOSTENLOS AN WASSER ZU KOMMEN

Ja, wir werden auf dem Camping und dem Infield mindestens eine Wasserstelle bereitstellen, an der ihr euch jederzeit bedienen dürft.


GIBT ES AUF DEM GELÄNDE EINEN GELDAUTOMATEN

Nein, den gibt es leider nicht. Bitte nehmt genug Bargeld mit und passt darauf auf! 
Die nächste Volksbank befindet sich in Mellinghausen, cirka 25-30min Fußweg entfernt.


KANN ICH ALS ROLLSTUHLFAHRER AUFS High Flames Festival

Na klar! Das High Flames Festival ist rollstuhlgerecht. Es gibt rollstuhlgerechte Toilettenkabinen und außerdem ein eigenes behindertengerechtes Podest.


BEGLEITPERSONEN VON BEHINDERTEN

Menschen mit „Schwerbehindertenausweis Merkzeichen B", die auf ständige Begleitung angewiesen sind, dürfen eine Begleitperson kostenlos mitnehmen.


CAMPINGPLATZ

Bitte achtet auf euren Müll. Wir wollen nicht, dass wir euch am zweiten Tag unter euren Müllbergen nicht wiederfinden.
Auf dem Campinggelände werden weitere Toiletten und auch Duschen für euch bereitstehen.
Bitte grabt keine Abgrenzungen, Regenrinnen oder sonstige Löcher in den Boden und vergesst bei der Abreise keine Heringe.
Alle Wege sind Rettungswege und unbedingt freizuhalten.


Was darf ich und was nicht? Bekomme ich die Hucke voll?
Es kann durchaus vorkommen, dass ihr beim Einlass auf das Gelände durchsucht werdet. Dies dient auch zu eurem Selbstschutz. Wir möchten nicht, dass ihr euch schwere Verletzungen durch zum Beispiel zerbrochenem Glas oder sonstige verbotene Gegenstände zuzieht.


ERLAUBTE GEGENSTÄNDE

- Zelte und Zeltmaterial
- Zeltzubehör, wie Campingstühle, Campingtische, ein normaler Pavillon (3x3 Meter) pro Camp (gilt für ungefähr 10 Personen – wenn größere Gruppen zusammen campen, sind    entsprechend mehrere Pavillons erlaubt)
- kleine Dreibein-Grills, Holzkohleanzünder
- Gaskocher mit Gaskartuschen (Kartuschen bis max. 450g)
- Getränkefässer (bis 5 Liter), Getränkedosen, Plastikflaschen, Tetrapaks
  Schlosserhammer bis 300g und Gummihammer bis 400g


VERBOTENE GEGENSTÄNDE

- Glasflaschen / Glasbehälter
- Große Gasflaschen
- Unverhältnismäßige Aufbauten wie Partyzelte o.ä.
- Wohnungseinrichtungen wie Sofas, Sessel, große Tische
- Baumaterial, Sperrmüll
- Stromgeneratoren, Aggregate, externe Autobatterien
 (Auto-)Anhänger
- Trockeneis! Wird stark kontrolliert! Lebensgefahr!
-  Flüssige Grillanzünder
- Kühlschränke
- Megaphone, Laserpointer
- Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art
- Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug
- Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, Sternwerfer und sonstige pyrotechnische   Gegenstände aller Art (u.a. Bengalische Feuer)
- Tiere aller Art
- Betäubungsmittel jeglicher Art
- Schlosserhammer über 300g und Gummihammer über 400g und alle weiteren  Hammerarten


FEUER

Offene Feuer sind auf dem gesamten Gelände strengstens verboten!

Ausnahmen sind die Camping-Kocher und Grills. Achtet hierbei aber darauf, dass ein ausreichender Abstand zu umliegenden Zelten eingehalten wird. Bitte fangt auf keinen Fall an, euch etwas in den Zelten zu kochen. Das ist saugefährlich! Für die mitgebrachten Campinggrills sind kleine (Einweg-) Gaskartuschen bis 450g erlaubt. Sollten wir einen missbräuchlichen Gebrauch dieser Gaskartuschen feststellen, werden wir diese Erlaubnis widerrufen. Trockengrillanzünder sind erlaubt, packt flüssigen Grillanzünder bitte erst gar nicht ein! Sollte eine Gefährdungslage durch zu hohe Trockenheit entstehen, werden wir euch so frühzeitig wie möglich informieren und   Lösungen wie z.B. Grillsammelplätze anbieten.


DARF ICH GASKARTUSCHEN MITBRINGEN

Es dürfen nur Gaskartuschen (Stech- und Ventilkartuschen) bis maximal 450g Füllgewicht verwendet werden. Größere Gasflaschen sind verboten.


BENGALOS / PYRO

Das Mitführen und/oder Entzünden von Bengalos oder anderen Feuerwerkskörpern ist verboten! Zuwiderhandlung wird mindestens mit dem Strafbändchen geahndet. Das Strafbändchen bedeutet ein Platzverbot auf dem Veranstaltungsgelände bis zum nächsten Tag. Dieses Band kann nach dem Ablauf des auf dem Band markierten Zeitpunkts gegen ein Festivalband eingetauscht werden.



Wir kontrollieren auf dem gesamten und dem angrenzenden Gelände! Es wird zudem Streife gelaufen um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Dies gilt für das Wohl aller Teilnehmer und Anwohner. Bitte achtet auf euch und eure Mitmenschen. Wir pflegen einen familiären Umgang und wollen alle Spaß haben.
Wer jedoch die Regeln missachtet, wird vom Gelände verwiesen und es wird Strafanzeige gestellt.